Scheurebe Traubensaft weiss
van Nahmen Direktsaft

Scheurebe Traubensaft weiss

Erntezeitpunkt Ende Juli
Trinktemperatur 10 – 12°C
Speiseempfehlungen Salate & Vorspeisen, Schwein, Kalb, Huhn & Pute, Rind, Pasta

Ursprung

Die nach Georg Scheu benannte Sorte Scheurebe ist eine Kreuzung aus dem Riesling und der Bukett-Traube. Unsere Traubensäfte zeichnen sich durch hohe Qualität und gutes Entwicklungspotential aus. Während des Reifungsvorgangs auf der Flasche scheidet der Saft überschüssige Säure in Form von sogenanntem „Weinstein“ aus.

Küche: Deutsche Klassiker
Begleiter zu Fisch & Fleisch: Huhn & Pute, Kalb, Rind, Schwein
Passt zu: Pasta, Salate & Vorspeisen
Farbe: hell
Saftstil: fruchtig, süß

Expertise

Der Saft leuchtet goldgelb und verfügt über roséfarbene Reflexe. Das Bukett ist geprägt von Aromen von reifen Stachelbeeren, Hibiskusblüten, Grapefruit und roten Johannisbeeren. Am Gaumen zeigt sich eine deutliche Süße sowie intensive Aromen von Rhabarber, Grapefruit und roten Beerenfrüchten. Der Saft verfügt über eine angenehm belebende moderate Säure und einen langen Nachhall, der von reifen Früchten und angenehmer Fruchtsüße geprägt ist. Mit seiner deutlichen Süße kann der Saft sehr gut als Schorle genossen werden. Am besten mischt man ihn 1:1 mit stark sprudelndem Wasser. Das Frucht Aroma bleibt erhalten, aber die Süße tritt etwas in den Hintergrund. Als Schorle getrunken passt der Saft zur abendlichen Vesper mit Roggenbrot, Salzbutter, Schinken, Käse und Gewürzgurken, aber auch zu nicht ganz so kräftig gewürzten Asia-Gerichten wie Gemüse-Wok mit Curry. Der Saft wird am besten als Schorle serviert und ist ein unkomplizierter Essensbegleiter für alle die, die sonst gerne liebliche Weine genießen.

Romana Echensperger Romana Echensperger Master of Wine