Frucht-Secco Apfel-Quitte (BIO)
van Nahmen Frucht-Secco

Frucht-Secco Apfel-Quitte (BIO)

Erntezeitpunkt Jahrgang 2017
Trinktemperatur 8 – 10°C
Speiseempfehlungen Appetizers, Früchte, Desserts

Ursprung

Komponiert man den Saft von Apfel und Quitte, so erhält man eine Cuvée mit einem bestechend vollen Geschmack, der an einen gereiften Riesling erinnert. van Nahmen Frucht-Secco Apfel-Quitte ist ein trocken-fruchtiger Aperitif ganz ohne Alkohol und 100% prickelndem Fruchterlebnis. Sein vielschichtiges Aroma entfaltet sich am besten bei einer Trinktemperatur von 8 bis 10 °C. Apfel und Quitte sind wie füreinander gemacht: die herb-säuerliche Quitte und die saftige Süße des Apfels ergänzen einander auch im prickelnden Frucht-Secco kongenial.

Passt zu: Appetizers, Desserts, Früchte
Farbe: hell
Saftstil: harmonisch, trocken

Expertise

Der Frucht-Secco verfügt über eine leuchtend goldgelbe Farbe und ein feinschäumendes Mousseux. Das Bukett zeigt Aromen von reifen, saftigen Herbstäpfeln, Zitronenzesten, kandiertem Ingwer sowie einen Hauch von Jasminblüte und Minze. Am Gaumen zeigt sich zunächst eine zurückhaltende Süße, die dank frischer Säure und spritziger Kohlensäure in einem angenehm herben und trockenen Finish endet. Im Abgang wirkt eine dezent salzige Komponente. Ein Hauch von Gerbstoff gibt eine griffige Struktur am Gaumen und Aromen von Quitte, Jasminblüten und Minze hallen noch lange nach. Ein herrlich-schäumender und appetitanregender Aperitif ohne Alkohol, der auch zur Kaffeetafel mit Fruchtkuchen eine gute Figur macht. Der Frucht-Secco ist dezent süß wie erfrischend und passt als Speisenbegleiter zu Krustentieren und zu moderat-süßen Desserts.

Romana Echensperger Romana Echensperger Master of Wine