Weißer Pfirsichnektar
van Nahmen Fruchtnektare

Weißer Pfirsichnektar

Erntezeitpunkt Ende Juli
Trinktemperatur 12 – 14°C
Speiseempfehlungen Desserts, Früchte

Ursprung

Für den Saft unseres Pfirsichnektars keltern wir ausschließlich die Pfirsichsorte Weißer Pfirsich. Diese Sorte hat ein besonders intensives Aroma und einen vollmundigen Geschmack.

Wir beziehen die herrlich duftenden Früchte von unseren Erntebauern aus der Region Emilia-Romagna in Italien. Die Bauern verwenden eine besondere Pflücktechnik, bei der von Hand in mehreren Durchgängen jeweils nur die voll-reifen und erntefähigen weißen Pfirsiche geerntet werden. So garantieren wir die gleichbleibend hohe Qualität des Saftes.

Die erhöhte Viskosität des Saftes lässt das fruchtige Aroma der sonnengereiften Pfirsiche noch einige Zeit am Gaumen nachklingen. Der Weiße Pfirsichnektar hat einen Fruchtgehalt von mindestens 50%.

Passt zu: Desserts, Früchte
Farbe: hell
Saftstil: samtigweich, süß

Expertise

Der Saft verfügt über eine erhöhte Viskosität und verströmt ein saftiges, sonnengereiftes Pfirsicharoma. Eine angenehme Süße verstärkt die Frucht-Aromatik am Gaumen, die milde Säure ist gut eingebunden und der Mund wird von einer samtigen fast sahnigen Textur ausgekleidet. Gebündelte Sonne im Glas. Als Cocktail empfiehlt sich 1/3 Saft und 2/3 trockener Schaumwein. Wer es ohne Alkohol mag, der kann den Saft auch sehr gut im Verhältnis 1:1 mit sprudelndem Wasser vermischen. Wer sich für die Variante mit Schaumwein zum Aperitif entscheidet, kann Fingerfood wie zum Beispiel Salzmandeln, Iberico-Schinken oder kleine Cracker mit Lachstatar und Avocado dazu reichen. Pur genossen ist der Saft ein Begleiter zu vielen Fruchtdesserts oder zum Käsekuchen. Mit Schaumwein vermischt ein klassischer Hauscocktail zum Aperitif. Wer ihn pur servieren möchte, kann den opulenten Saft zu Desserts mit weiße Schokolade oder luftigen Soufflés mit Fruchtkomponente servieren.

Romana Echensperger Romana Echensperger Master of Wine