Saftwissen - van Nahmen Blog

Liebe Saftliebhaber,

herzlich Willkommen in unserem Blog „Saftwissen“!
Hier können Sie aktuelle Beiträge rundum unseren „kleinen Saftladen“ lesen und einen Einblick hinter die Kulissen erlangen. Wir teilen mit Ihnen wissenswertes über unsere Säfte, Einblicke in Veranstaltungen, aber auch Rezeptideen zum Nachkochen. Erleben Sie unsere Säfte auf eine ganz neue Art und Weise.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Der Kaiser Wilhelm Apfelsaft trägt seinen majestetischen Namen nicht ohne Grund. Woher der Apfel seinen Namen trägt und was diese Sorte für uns bedeutet erzählen wir Ihnen hier!
Holen Sie sich ganz einfach den Weihnachtsmarkt in Ihr Wohnzimmer. Unsere beiden Punschrezepte wärmen Sie von innen und begleiten nebenbei auch wunderbar Ihre selbstgebackenen Plätzchen.
Schon bald steht das Fest der Feste an: Weihnachten. Geschenke, Besinnlichkeit und gutes Essen dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Schnell kommt da die beliebte Frage auf: Welches Getränk darf das Festmahl begleiten? Hier finden Sie garantiert eine Antwort auf Ihre Fragen!
Sie sind auf der Suche nach einem fruchtig, leckeren Sorbet, dass Ihr Weihnachtsfestessen vollendet? Dann haben wir für Sie die perfekte Inspiration: ein Rezept mit echter Klasse.
Die Rote Sternrenette ist seit jeher der Inbegriff des Weihnachtsapfels. Ob als farbig lustiger Fleck auf dem bunten Teller oder gebacken in Großmutters Kuchen. Aber auch für uns als Privatkelterei hat diese Sorte ein ganz besondere Bedeutung. Welche genau? Wir erzählen es Ihnen!
Vor ein paar Tagen konnten wir die Trauben der Sorte Pinot Noir pressen und leckeren Traubensaft daraus herstellen. Doch bei all der Freude - woher stammt der Pinot Noir eigentlich und was macht ihn so besonders und selten?
Cidre und Cider – was ist das und wo liegen die Unterschiede? Wir klären auf!
Tags: Cidre, Cider, Apfel
Wir laden zum Tee - van Nahmen Homestory: Törtchen zum (Juicy) Tea.
Sie backen gerne und suchen nach einer Inspiration? - Entdecken Sie die neue Kreation mit dem Sparkling Juicy Tea Rose-Darjeeling-Rhabarber!
Mittlerweile ist der van Nahmen Rhabarberlikör deutschlandweit zu einem echten Kultgetränk geworden. Entdecken Sie das Original-Rezept.
Hans Stefan Steinheuer und seine Familie kochen in der Hofküche der Familie van Nahmen
Unsere Empfehlungen für Sie während der kühlen Winterzeit. Inkl. Rezept für einen leckeren alkoholfreien Granatapfel-Punsch | Natürlich und vegan die Abwehrkräfte stärken
Haben Sie schon mal was von einem „Mocktail“ gehört? Nein? Dann wird es nun höchste Zeit!
Sie fragen sich, wie man ohne Eismaschine ein Eis selbst macht? Das kann so einfach sein und dazu noch lecker, fruchtig und erfrischend! Genau das richtige für die heißen Tage.
Für ein weiteres kulinarisches Erlebnis der besonderen Art sorgte Lars Kathage mit seinem Küchenteam im Februar. Die Kochkünstler der Nachwuchsgeneration setzen ganz auf eine Mischung aus Modernem und Rustikalem.
Unsere Reihe „Chefs Table“ ist um ein Highlight reicher. Ende September hatten Helmut Gote und Peter van Nahmen einen kleinen Gästekreis zu gemeinsamem Kochen und anregenden Gesprächen geladen. Wir gewähren Ihnen einen Einblick in den genussvollen und lustigen Abend!
Ein weiteres Highlight aus unserer Hofküche in Hamminkeln - der Sternekoch Nils Henkel verzauberte mit seinen leckeren und nachhaltigen Gerichten die Gäste des "Chefs Table". Wir möchten diesen Zauber hier nachträglich an Sie weitergeben!
Tomate ist nicht gleich Tomate. Und das ist nicht nur eine Sache der Sorte. Erfahren Sie hier mehr über die Datterino Tomate, welche wir für unseren 100% Direktsaft verwenden!
Nach einem Rezept von Alexandro Pape
Prickelnd alkoholfreier van Nahmen Cocktail
Der leichte Cocktail für jede Gelegenheit
Das Eiscafé Leone ist das „erste Haus am Platz“ im münsterländischen Bocholt und dies nicht allein, weil es in dem malerischen Historischen Rathaus der Stadt untergebracht ist. Auch in Sachen Eis ist die italienische Gelateria die führende Adresse in unserer Region. Lesen Sie hier unsere gemeinsame Geschichte mit dem Eiscafé Leone!
Apfel-Heidelbeere-Kirsche in vollendetem Einklang
Der 101. Deutsche Katholikentag in Münster, der am 9. Mai 2018 bei strahlendem Sonnenschein eröffnet wurde, war ein voller Erfolg.
Obstbäume schneiden – gewusst wie!
Unser besonderer Rhabarber vom Vriendshof in Rees aus regionalem, umweltschonendem Anbau
Die Freude und Aufregung bei Peter van Nahmen war groß, als er eine Einladung in das Studio Köln erhielt, um dort in einem viertelstündigen Gespräch mit Moderatorin Anne Willmes den „Saftladen vom Niederrhein“ vorzustellen.
Woher kommen die leckeren, reifen Pfirsiche unseres Pfirsichnektars. Wie sieht so eine Ernte aus und was erlebten wir auf unsere Reise nach Italien? Wir erzählen es Ihnen!
Rezepte-Ideen für erfrischende Cocktails in der heißen Jahreszeit.
Doch wie wird aus dem Apfel eigentlich Saft? Und wie kommt der Saft in die Flasche? Fragen über Fragen, die wir nicht länger unbeantwortet lassen wollen.
Umweltschutz mit Tradition - In einer glücklichen Ehe begeht man das 25-jährige Hochzeitsjubiläum mit der Silberhochzeit. Einen ähnlichen Anlass feiern die Obstsaftkelterei van Nahmen und der Naturschutzbund NABU im Jahr 2019: Seit 25 Jahren engagieren sich beide Partner in harmonischem wechselseitigen Zusammenspiel auf glücklichste Weise für den Schutz heimischer Streuobstwiesen.
Was ist eine Streuobstwiese? Was macht Streuobstwiesen so besonders? Was unternimmt van Nahmen, zur Erhaltung der Streuobstwiesen? Was und wie kann ich als Verbraucher zum Erhalt der Streuobstwiesen beitragen? Und was muss ich beachten, wenn ich traditionsreiche Obstbäume selber anpflanzen möchte? Das erfahren Sie hier!
Der Naturschutzbund NABU und die Obstkelterei van Nahmen, eine Partnerschaft der besonderen Art - Lesen Sie, wie alles begann...
Die ersten Apfelbäume auf der neuen van Nahmen Streuobstwiese
Mit den sortenreinen Gourmet-Direktsäften vermittelt die Obstkelterei van Nahmen Saftliebhabern einen kleinen Einblick in die - auch geschmackliche - Vielfalt alter Kulturobstsorten. Dass diese Sorten erhalten und weiterentwickelt werden können, liegt vor allem an der ausgefeilten Kunst der Obstbaumveredelung.